Pfadfindergruppe erhält Innovationspreis

Unter Dach und Fach - Innovationspreis für Bauwagenprojekt


Seit über einem Jahr streichen, bohren und montieren die Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Rudel Wolf und der Sippe Luchs an ihrem Bauwagen in der Grabener Allee. Mittlerweile ist er schon mit neuen Fenstern und Wandgrundierung ausgestattet. „Mit dem Preisgeld von 1000 Euro sind nun auch die Finanzierung des neuen Dachs, der Dämmung und der Innenausstattung gesichert“, freut sich Gruppenleiter Oliver Bardon. „Und als Pfadfinder machen wir natürlich alle erforderlichen Arbeiten selbst! Der nächste Schritt ist der kreative Anstrich der Außenwände.“ Zum Frühjahr kommenden Jahres soll der mobile Gruppentreffpunkt auf dem Pfadfinderplatz dann fertiggestellt sein und Schutz für die Gruppenstunden im Hardtwald bieten.

Die Gruppenstunden der Christlichen Pfadfinder Karlsruhe mit ihrem „Rudel Wolf“ (für 8-12jährige) und der „Sippe Luchs“ (für 12-15jährige) finden parallel freitags von 17:30 – 19:30 Uhr auf dem Pfadiplatz im CVJM-Waldheim (Grabener Allee 6, Ecke Adenauerring) statt. 

„Das Preisgeld stammt aus Mitteln der Kinder- und Jugendstiftung des CVJM Karlsruhe“, erläutert deren Stiftungsvorstand Martin Schubart. „Wir unterstützen mit den Stiftungs-Erträgen innovative Ideen für die Jugendarbeit. Dieses Jahr hat uns die Bewerbung der Pfadfinder mit ihrem Bauwagen-Projekt überzeugt.“ Die Preisübergabe fand im Rahmen einer Gruppenstunde am Freitagnachmittag im Hardtwald statt. Über dreißig Pfadfinderinnen und Pfadfinder nahmen daran teil und erhielten das symbolische Bauschild der Stiftung für den Bauwagen. Für den 30. April 2022 ist der Abschluss des Bauwagen-Projekts mit einem Fest auf dem Pfadi-Platz im Hardtwald geplant.

Kinder- und Jugendstiftung

Die CVJM Kinder- und Jugendstiftung Karlsruhe hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder- und Jugendarbeit zu fördern. 

Kontakt

CVJM Kinder- und Jugendstiftung Karlsruhe

Jörg Woidasky

Tel. 0721/605 66 63

Mail: